FANDOM


Shima.png

Shima ist ein fraktionsloses System am Rande des von Midoianern bzw. Nivelianern beherrschten Raumes. Es ist über Sprungtore in den Systemen Nesla, Weymire und Loma erreichbar.

Das System verfügt mit Kaamo über nur einen einzigen Planeten. In dessen Orbit befindet sich der Kaamo Club, den Keith T. Maxwell während des Spiels erwerben und zu seiner persönlichen Basis ausbauen kann.

Beim ersten Sprung nach Shima ist das System von Piraten belagert und Keith erhält einen Hilferuf von Mkkt Bkkt, der ihn bittet, das System und damit den Kaamo Club von den Piraten zu befreien. Nach der Vernichtung aller Piratenschiffe und Stationen ändert das System seinen Sicherheitsstatus von "Gefährlich" auf "Sicher". Es sind dann im weiteren Verlauf weder freundliche noch feindliche Schiffe im System anzutreffen. Einzige Ausnahme: Wenn die Void ein Wurmloch im Shima-System öffnen, kann man auch in diesem System auf deren Schiffe stoßen.

PlanetenBearbeiten

  • Kaamo

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki