FANDOM


Kaamo Club

Der Kaamo Club

BeschreibungBearbeiten

Der Kaamo Club befindet sich im Orbit des Planeten Kaamo im fraktionslosen Shima System. Ursprünglich handelte es sich im eine midoianische Station, die später von dem Schmuggler und Dealer Mkkt Bkkt übernommen und zum Nachtclub umgebaut wurde. Nachdem er seinen Harem in das scheinbar sicherere Shima System verlegt hat, findet sich Mkkt Bkkt aber schon kurze Zeit später der Willkür und Zerstörungswut von Space-Piraten ausgesetzt, die den Club belagern und potentielle Kunden fernhalten. Für die Belegschaft des von ihm betriebenen Kaamo Club gibt es somit nicht viel zu tun und es sind große Mengen an Buskat und anderen Betäubungsmitteln nötig, um die frustrierten und gelangweilten Angestellten bei Laune zu halten - ein Zustand, der für den stets auf Gewinnmaximierung pochenden Geschäftsmann Mkkt Bkkt schließlich nicht mehr tragbar ist. Letztendlich sieht er keinen anderen Weg, als den Kaamo Club zu schließen und die Station seinem alten Freund Keith T. Maxwell zum Kauf anzubieten.

Erwerb des Kaamo ClubsBearbeiten

Der Kaamo Club kann entweder als In-App-Kauf für derzeit 1,79 € (Stand: Mai 2013) direkt erworben, oder während des Spielgeschehens ohne Zusatzkosten freigespielt werden.

Hierzu muss zunächst das Shima System von den Piraten befreit werden, die das System besetzt halten. Dabei ist es erforderlich, die vier im System befindlichen Piraten-Stationen zu zerstören und alle im Orbit befindlichen Piratenschiffe zu vernichten. Da von den unzerstörten Piraten-Stationen ständig neue Piratenschiffe starten, sollte man die Befreiung des Systems nur gut ausgerüstet in Angriff nehmen und vorrangig zuerst diese Stationen beseitigen. Nukes können hier gute Dienste leisten.

Sind die Piraten erst besiegt, kann man auf der Kaamo Station landen. Hier wird man von Mkkt Bkkt empfangen, der einem nach einem kurzen Gespräch anbietet, die Station für 30 Millionen Credits und 50t Buskat von ihm zu kaufen. Da Buskat ein sehr seltenes und teures Handelsgut ist, benötigt man oft sehr lange, um die geforderte Menge aufzutreiben.

Besonderheiten des Kaamo ClubsBearbeiten

Der Kaamo Club unterscheidet sich in einigen Eigenschaften von anderen Stationen in Galaxy on Fire 2. So gehört diese Station als einzige keiner Fraktion an, besitzt deshalb keine eigene Wachflotte und in der Space Lounge des Clubs werden keine Fraktions-Missionen angeboten. Außerdem gibt es auf der Kaamo Station keinen Ausrüstungs- und Waffen-Markt in herkömmlicher Form. Solange der Club noch Mkkt Bkkt gehört, kann man zwar Waffen, Ausrüstungsgegenstände und Waren im Hangar der Station verkaufen, jedoch bietet die Station selbst nichts zum Kauf an.

Dies ändert sich, nachdem man Mkkt Bkkt den Club abgekauft hat. Der Hangar kann dann als persönliches Warenlager genutzt werden, in dem Schiffe, Waffen, Ausrüstung und Güter kostenlos und in nahezu unbegrenzter Höhe für die spätere Verwendung eingelagert werden können. Dies ist zum Beispiel von Vorteil, um Rohmaterialien für die schnelle Konstruktion von Gegenständen aus Bauplänen zu sammeln.

Space Lounge HändlerBearbeiten

Ein anderer wesentlicher Unterschied ist, dass in der Space Lounge der Station nicht die üblichen, zufallsgenerierten Personen erscheinen, sondern dort spezielle Händler zu finden sind, die Kaamo-exklusive Waren anbieten oder die Grundwerte des aktuell benutzten Schiffes aufwerten können.

Die Preise der angebotenen Güter und Dienstleistungen sind durchwegs sehr hoch, können aber durch den Kauf der sogenannten "Kaamo Club VIP Card" um 50% reduziert werden. Die VIP Card gibt es nur als In-App-Kauf für derzeit 0,89 € (Stand: Mai 2013).

Schiffs-UpgradesBearbeiten

Hinweis: Jedes Upgrade kann nur einmal pro Schiff gekauft werden.

Händler Upgrade Kosten (mit VIP Card)
Longwei Zhou (Terraner) +20 Handling 20% des Schiffswerts
Jelka Lithgow (Terraner) +40 Panzerung 20% des Schiffswerts
Nemor Kalant (Nivelianer) +30t Laderaum 30% des Schiffswerts
Tedanor (Grey) 1 zusätzlicher Ausrüstungsslot 40% des Schiffswerts

SpezialschiffeBearbeiten

Der Händler Umnar Zoboon (Bobolaner) verkauft in der Space Lounge Kaamo-exklusive Spezialversionen von 6 herkömmlichen Raumschiffen.

Hinweis: Pro Besuch der Kaamo Station kann nur jeweils eines der Schiffe gekauft werden. Um weitere Schiffe zu kaufen, muss man die Station verlassen und mindestens vier andere Stationen anfliegen, bevor Umnar Zoboon das nächste Schiff zum Kauf anbietet.

Schiff Preis ohne VIP Card Preis mit VIP Card
Berger Cross Special 14.820.000$ 7.410.000$
Darkzov 14.472.000$ 7.236.000$
Groza Mk II 14.260.000$ 7.130.000$
Kinzer RS 17.960.000$ 8.980.000$
Phantom XT 14.860.000$ 7.430.000$
Teneta R.E.D. 15.220.000$ 7.610.000$

SpezialausrüstungBearbeiten

Der bobolanische Händler Jakk Zoboon verkauft in der Space Lounge spezielle, besonders leistungsfähige und nur im Kaamo Club erhältliche Waffen und Ausrüstungsgegenstände.

Hinweis: Pro Besuch der Kaamo Station kann nur jeweils eine der speziellen Waren gekauft werden. Um weitere Gegenstände zu kaufen, muss man die Station verlassen und mindestens vier andere Stationen anfliegen, bevor Jakk Zoboon neue Waren zum Kauf anbietet.

Gegenstand Preis ohne VIP Card Preis mit VIP Card
Dark Matter Laser 1.015.000$ 507.500$
Mimung Blaster 720.000$ 350.000$
Mass Driver MD 12 820.000$ 410.000$
PE Fusion H2 1.200.000$ 600.000$
Nirai SPP-M50 700.000$ 350.000$
M6 A4 "Raccoon" 1.067.000$ 533.500$
Patala (10 Stk.) 29.000$ 14.500$
T'Suum (10 Stk.) 104.000$ 52.000$
Spektralfilter Omega 946.500$ 473.250$

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki