FANDOM


Aegir
AEGIR.png
Aegir in GoF2 HD

Panzerung

190

Laderaum

70

Primärwaffen

4

Sekundärwaffen

4

Geschütztürme

0

Ausrüstung

11

Handling

100

Preis

2.712.900$

In-Game-BeschreibungBearbeiten

Das Vorzeigeschiff der Nivelianer. Die Aegir ist Perfektion, Eleganz und Kraft in einem. Neidische Blicke sind dem Piloten sicher, der sich dieses nicht ganz billige Stück Technik leisten kann.

Schiffs-UpgradesBearbeiten

Schiffs-Upgrade Wert nach
Upgrade
Preis mit
VIP-Karte
Preis ohne
VIP-Karte
Panzerung 240 542.580 1.085.160
Handling 120 542.580 1.085.160
Ausrüstung 12 1.085.160 2.170.320
Laderaum 100 813.870 1.627.740

Upgrades können in der Kaamo Club Space Lounge gekauft werden.

NotizenBearbeiten

  • Eine gute Alternative zur Aegir ist die terranische Veteran. Man verzichtet hier zwar auf einen Primärslot kann dies aber leicht durch den zusätzlichen Geschützturm, die stärkere Panzerung und einen zusätzlichen Ausrüstungslot wieder wettmachen. Dabei ist die Veteran auch noch um ca. 250.000 Credits günstiger.

Vor- und NachteileBearbeiten

Die Aegir ist ein flinker Jäger der oberen Klasse. Mit seinen vier Primär und vier Sekündärslots ist es definitiv kein schöner Anblick, dieses Schiff auf einen zukommen zu sehen. Das einzige worauf man verzichten muss ist ein Geschützturm und im Vergleich zu den Schiffen Mantis und Veteran ein Ausrüstungsslot. Das Schiff ist eher zu empfehlen, wenn man die Kaamo Station gekauft/freigespielt hat, da man auf Frachtmissionen und mit den mitzuführenden Energiezellen für den Khador-Antrieb, mit dem kleinen Frachtraum schnell an ihre Grenzen stößt. Da wäre ein zweites Schiff mit viel Frachtraum zu empfehlen. Das Handling von 100 ist für ein Schiff dieser Größe relativ gut, und es kann mit Steuerdüsen leicht zu flink, und ohne leicht zu schwerfällig sein. Sollte man keine benötigen, ist jedoch zumindest der fehlende Ausrüstungsslot wieder wettgemacht. Das Ende des Spiels lässt sich mit diesem Schiff leicht bestreiten, nur bleibt eben die Frage, ob man es sich bis dorthin schon leisten kann.

AussehenBearbeiten

Das Schiff ist "U-förmig" , wobei die zwei Enden nach vorne Zeigen und in der Verbindungsstelle, die Pilotenkanzel ihren Platz findet. Seitlich davon gehen zwei lange, spitze Flügel über die gesamte Länge des Schiffs nach vorne. Von den vier Primärwaffenslots befinden sich zwei an den Flügelspitzen und liegen recht zentral, was das Zielen wesentlich erleichtert, und die anderen zwei an den seitlichen Enden der Flügel auf Höhe der Pilotenkanzel. Um starke Angriffe zu ermöglichen, ist es ratsam, die stärkeren Waffen innen und die schwächeren außen zu montieren. Die Sekundärwaffenslots befinden sich neben der Pilotenkanzel und an den seitlichen Flügelenden und die Triebwerke am Ende der Pilotenkanzel und in den Flügeln.

Kaufberatung 1Bearbeiten

Die Aegir konkurriert in der Preis und Ausrüstungsklasse vor allem mit der Veteran und der Mantis. Letztere dürfte jedoch nur wegen der stärkeren Panzerung und des einen Ausrüstungsslots interessant sein - kostet aber fast das doppelte. Der  Veteran ist da schon eher ein Gegner - nicht nur wegen des Preisunterschieds von 200.000 Credits. Hat man das Valkyrie Add-On nicht erworben, so empfiehlt es sich die Aegir zu kaufen, da der eine Primärslot mehr bringt, als der Geschützturmslot. Diesen kann man im "normalen" Game ja nur mit manuellen Türmen ausstatten.

Wenn man jedoch das Add-On besitzt, ist  die Veteran, was Feuerkraft und Ausrüstung anbelangt sicher die bessere Wahl, da ein Automatischer Geschützturm und starke Waffen an den drei Primärslots sicher mehr Erfolg im Kampf versprechen.

Fazit: Die Aegir kostet, vor allem im normalen Game ohne Add-Ons ein kleines Vermögen, liegt aber Preislich noch im normalen Oberklassebereich. Der Preis ist aufgrund des fehlenden Platzes für Schiffe in dieser Preisklasse leicht zu hoch. 2,3 anstatt 2,7 Mio. Credits wären angemessen. Für jeden der flinke Jäger mag und auf Luxus wie Automatische Geschütztürme verzichten kann, ist dieses Schiff der perfekte Arbeitsplatz.

TriviaBearbeiten

  • Die Aegir ist auf dem Logo von Galaxy on Fire 2 zu sehen.
  • Auf dem Logo von GOF 2 sind nur zwei Triebwerksstrahlen zu sehen, im Spiel hat die Aegir jedoch drei. (Siehe Galerie)

Vergleichbare SchiffeBearbeiten

Quellenangaben und FußnotenBearbeiten

1 Der Abschnitt "Kaufberatung" beinhalten meine eigene Meinung. Ich versuche sie so objektiv wie möglich zu verfassen und eine seriöse Kaufempfehlung zu schreiben.  FJR9905 (Diskussion) 19:01, 9. Jun. 2013 (UTC)

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki